Hochseilpark

Abenteuer Pur mit dem Bauernhof

Für alle Abenteurer empfiehlt das Haus Wiesengrund einen spannenden Tag oder auch mehrere im Hochseilgarten. Action und Attraktion ist garantiert.

Es bedeutet Geschick, Spannung, Adrenalin und Herausforderung einen Parkour in einem Hochseilgarten zu überwinden. Daher sind alle aktiven und Sportbegeisterten hier genau richtig aufgehoben. Klettern ist in Deutschland mittlerweile zum Trend geworden und somit finden sich in ganz Deutschland inzwischen jede Menge Kletterparks und Hochseilgärten.

Nach mehrfacher Sicherung durch Karabinerhaken und Klettergurt klettert und schwingt man sich von Baum zu Baum, von Gerüst zu Gerüst durch den Kletterpark. Mitbringen sollte man auf jeden Fall ein wenig Fitness, gegebenenfalls wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk zum Klettern! Dann wird der Tag im Hochseilgarten ganz sicher ein tolles Erlebnis! Aber auch Kinder kommen hier voll auf Ihre Kosten und können sich ordentlich austoben.

Schwindelerregende Höhen überwinden

Denn auch wer fit ist, findet beim Klettern in schwindelerregenden Höhen im Hochseilgarten seine Herausforderung die Parkours in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zu meisten. Hier zählt eben nicht nur die körperliche Kraft sondern auch die Überwindung spielt eine große Rolle.

In den Hochseilgärten erwarten Sie dann unterschiedlich große Holzbretter, Baumstämme, Holzpfähle, Drahtseile, Taue, Seile, Leitern aus Holz oder Ketten, Gummi- und Autoreifen, Schaukeln, Seilbahnen und Riesenseilrutschen. Klettergärten versprechen also jede Menge Abwechslung und Spannung.

Das Ganze hat sicherlich auch seinen Preis, keine Frage. Dafür bekommt man aber meist mit dem Tagespreis oder Preis für den Kletterzeitraum (etwa 3-5 Stunden) zwischen etwa 30 und 50 Euro nicht nur die Ausrüstung sowie Einweisung und Betreuung durch das geschulte Personal des Klettergartens, sondern auch jede Menge Spaß, eine ganz neue Erfahrung und Steigerung an Selbstvertrauen.

Teamwork!

Beliebt sind auch immer häufiger Teamübungen. Egal ob Arbeitskollegen, Sportgruppe, Schulklasse, Kommilitonen oder Freunde: bei einer Teamübung, bei der beispielsweise Teammitglieder aneinander gebunden oder teilweise mit verbundenen Augen über die wackeligen Bretter klettern müssen, zählen vor allem Vertrauen, Einsatzbereitschaft und natürlich Teamgeist.

In jedem Fall lohnt sich ein Besuch in einem der vielen Klettergärten der Region, denn es wird mit Sicherheit ein aufregender und spaßiger Tag.